Ausstellung im „Innovation(s)Mobil“ zur 3. Plastik-Aktions-Woche

Im September, genauer gesagt vom 14. bis 19. September, zeigten wir in Zusammenarbeit mit der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg und unserem Verein New Ocean Project e. V. eine Miniaturausstellung zum Thema Plastikmüll im Meer bei der 3. Plastik-Aktions-Woche am Hafen von Harlesiel im Landkreis Wittmund. Bei bestem Septemberwetter luden wir interessierte Gäste ein, sich über die weltweite Problematik Plastikmüll im Meer und dessen Folgen für uns Menschen, sich zu informieren und auszutauschen, wobei wir gleichzeitig die Faszination der Meere auf einer Videowand vorführten sowie einfache Lösungsansätze und Alternativen zeigten, die jeder schon im kleinen Rahmen umsetzen kann, ohne ein Vermögen auszugeben und gleichzeitig damit Ressourcen, die Umwelt sowie unsere Meere schützt.

Bis kurz vor dem Ausstellungstermin war aufgrund der Coronalage nicht sicher, ob wir überhaupt die Ausstellung und Aktionen zeigen und anbieten konnten. Doch dann gab es von allen Behörden grünes Licht und wir waren froh, das es losging.

Unter strengen Coronaauflagen und Hygienekonzepten durften wir die Gäste empfangen.

Neben der Ausstellung im Innovation(s)Mobil gab es unter anderem im Außenbereich Workshops zum Thema: Alternativen zu Plastik, einen Vortrag über Plastikmüll im Meer sowie eine Open Air Filmvorführung.

https://ihjo.de/wp-content/uploads/2020/09/Truck-Harlesiel-am-Hafen-12-e1601477307593.jpg

Auch die kleinen Gäste waren sehr interessiert und wir versuchten so kindgerecht, wie es nur geht, dessen Fragen zu beantworten, aber hörten uns auch ihre Geschichten, Ansichten und Erfahrungen zu diesem Thema an. Es war sehr interessant, dieses Thema auch mal aus der Sichtweise der Kinder zu betrachten, wie sie das Problem mit dem Plastikmüll erleben, wahrnehmen, selber Lösen und was wir aus ihrer Sicht in Zukunft besser machen können.

In der Woche gab es viele Gespräche sowie Diskussionen und man sah, dass wir letzten Endes doch alle in einem Boot sitzen und jeder Einzelne von uns auf der ganzen Welt, nicht nur hier in Deutschland oder Europa gefragt ist, dieses Problem anzugehen, damit auch zukünftige Generationen einen sauberen und lebenswerten Planeten Erde vorfinden.

Auch möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten dieses Projektes ganz herzlich bedanken und spreche ihnen ein großes Lob aus, das ihr es doch geschafft habt trotz der erschwerten Situation aufgrund von Corona und euer bestes gegeben habt. Vielen Dank.

Des Weiteren ein großes Dankeschön an das Team von Silke Glogowski, der Innovativen Hochschule Jade- Oldenburg, die uns mit dem Innovation(s)Mobil und fachlicher Expertise unterstützte, sowie für die großartige Zusammenarbeit.

Weitere Infos zum Science Trucks und Innovative Hochschule Jade-Oldenburg siehe Link:

https://ihjo.de/innovationsmobil/

Die Miniaturausstellung ist auch buchbar! / Weitere Infos auf unserer Homepage.

Anbei noch ein paar Bilder von unserer Ausstellung in dem Innovation(s)Mobil

Miniaturausstellung im Innovation(s)Mobil

In diesem Jahr findet bereits die 3. Plastik-Aktions-Woche vom 14. Sep. bis zum 19. Sep. 2020 statt, die von verschiedensten Vereinen und Institutionen in Kooperation miteinander durchgeführt wird. Dieses Jahr zeigen wir von New Ocean Projects und New Ocean Project e. V. nicht wie gewohnt unsere große Ausstellung, sondern eine Miniaturausstellung zu diesem Thema.
Neu ist, das wir ab diesem Jahr, mit der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg zusammenarbeiten und dank der Unterstützung der Hochschule, unsere Miniaturausstellung im Innovation(s)Mobil zeigen können. Der Schwerpunkt liegt auch in diesem Jahr wieder rund um das Thema – Plastikmüll in den Meeren- und wie wir neuen Müll vermeiden bzw. alten beseitigen können und Alternativen zu Plastik.

jbkv

Kommt ruhig vorbei, bestaunt die Exponate, informiert Euch über Alternativen und Möglichkeiten für saubere Meere und seid selbst ein wenig aktiv. Ob am Strand direkt bei uns vor Ort, bei verschiedensten kleinen Aktionen, interaktiv an den Touch-Tables oder Ihr kommt einfach mit uns ins Gespräch. Ihr seid herzlich zur Ausstellung im Innovation(s)Mobil eingeladen. Wir freuen uns schon auf Euch. Der Eintritt ist frei!
Weitere Infos und Veranstaltungen zur 3. Plastik-Aktions-Woche findet ihr unter dem Link: Infos und Veranstaltungen

Spendenaufruf für die Miniaturausstellung

Es ist so weit, unser Spendenaufruf von unserem Verein New Ocean Project e. V. ist bei betterplace.org freigeschaltet und genehmigt. Nun müssen wir mindestens 5 Spender und min. 250 Euro zusammenbekommen damit die Spendenaktion auch offiziell auf der Webseite von betterplace. org erscheint.
Wer also uns helfen und was Spenden möchte und wenn es nur ein Euro ist, bitte über diesen Link: Spende Miniaturausstellung

Oder im Internet folgenden Code einfügen:

dann kommt ihr automatisch auf die Spendenseite.
Ich bedanke mich bei euch ganz herzlich für eure Hilfe im Namen aller Vereinsmitglieder.
Ich weiß auch das es alles kurz vor knapp ist, aber leider mussten wir dem eigentlichen Sponsor, der uns Finanzieren wollte, leider Absagen, da wir die Ausstellung sowie Multimedia und Webseiten auch auf Holländisch übersetzen sollten, wir hatten um eine Ausnahme gebeten, da es zeittechnisch nicht umsetzbar ist, doch leider wurde dieses vom Sponsor nicht bewilligt.
Daher war kurzfristig die letzte Möglichkeit nur noch die Spendenplattform betterplace.org und bin froh, dass es noch geklappt hat.
Ich hoffe sehr, das wir die besagte Summe zusammenbekommen.
LG Robert

Es geht langsam wieder weiter!

 

Unsere letzte Aktion, die wir zusammen mit unserem Verein umsetzen konnten, war eine kleine Ausstellung zum Thema „Alternativen zu Plastik“ siehe Link: https://www.newoceanproject-ev.com/veranstaltungen

Diese kleine Ausstellung konnten wir zum Glück noch im Januar zur Akademie der Kulturellen Bildung, nach Remscheid schicken. Es war zeitgleich auch ein Testlauf für unsere Wanderausstellung. So konnten wir sehen, wie es mit dem Versand und dem auf sowie Abbau vor Ort klappte.

Weiterlesen „Es geht langsam wieder weiter!“

Bilder der 2. Plastik-Aktions-Woche 2019

Hier zeigen wir ein paar Bilder unsere Ausstellung Plastik World in Carolinensiel die wir im Rahmen der 2. Plastik-Aktions-Woche im September, diesen Jahres durchgeführt haben. Dafür mussten wir zwar das komplette Gemeindehaus in Carolinensiel umbauen, aber die Arbeit hat sich gelohnt. Die Ausstellung wurde in verschiedenste Themenbereiche unterteilt, diese wären, Plastikmüll in der Arktis & Antarktis, Plastikmüll in der Tiefsee, Plastikmüll in der Nahrungskette, Plastikmüll in den Ozeanen, Geisternetze, Mageninhalt eines Wals, Plastikmüll vor unserer Haustür und Alternativen zu Plastik im Alltag. Weiterlesen „Bilder der 2. Plastik-Aktions-Woche 2019“

talentCAMPus 2019

Der diesjährige talentCAMPus der Volkshochschule Friesland-Wittmund stand ganz im Zeichen von Umwelt- und Klimaschutz. Vom 5. bis 9. August 2019 setzten sich siebzehn Schülerinnen und Schüler im Alter von 8-12 Jahren für unsere Zukunft ein. Entstanden ist ein beeindruckendes Filmprojekt, das nach und nach bei YouTube veröffentlicht wird. Im ersten Teil geht es um das Ökosystem Wald und seine Bedeutung für uns Menschen. (Quelle: VHS Friesland-Wittmund gGmbH)

Wir von New Ocean Projects & New Ocean Project e. V. hatten uns am Dienstag das Thema Faszination Ozeane vorgenommen, um den Kindern die faszinierende Unterwasserwelt und dessen Lebewesen vorzustellen und darauf hinzuweisen, wie wichtig dieses Ökosystem Meer für den Klimaschutz ist. An dieser Stelle möchten wir auch ein großes Lob an die Kids aussprechen, das sie so super mitgewirkt haben. Auch vielen Dank an das Team vom Naturschutzhof Wittmunder Wald.

Video zum Thema: Der Wald

Weiterlesen „talentCAMPus 2019“

Wo sind die Leute da draußen… ? – Aufruf zum Mitmachen!

Die Band Berge rief Leute, Vereine, Aktivisten und Menschen, die sich aktiv für eine bessere Welt einsetzen, zu einem gemeinsamen Musikvideo auf. Wir hatten das Glück und durften unseren Beitrag dazu leisten und durften bei diesem Musikvideo dabei sein. Wir bedanken uns bei dem Team von der Band Berge, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

Was uns sehr bewegte hat, ist der Punkt, das wir gesehen haben das wir nicht alleine sind, sondern das es noch viele Menschen so wie wir da draußen gibt, die was Gutes in unserer Gesellschaft verändern möchten. Dieses wunderbare Musikvideo gibt uns neue Kraft, an unseren Zielen festzuhalten und weiter für saubere Ozeane und den Schutz unsere Lebensgrundlage zu kämpfen.